1. „Willkommen in der Berlin-Schule“

    Schüler gestalten Kunstprojekt in der Berlin-Schule

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    Kreativ waren die Grundschulkinder der Berlin-Schule in Bad Nenndorf. Noch vor den Sommerferien beendeten sie erfolgreich ihr Projekt "Willkommen in der Berlin-Schule". Dafür bemalten die Mädchen und Jungen lebensgroße Holzfiguren, die bald den Schulhof verschönern und jeden Besucher willkommen heißen werden. Erst entwickelten alle Schüler einzeln Musterideen, wie man die Figuren gestalten kann, dann stimmten sie letztlich für zwei Vorschläge je Klasse demokratisch ab. Während der Planungsphase galt es zu klären, was beispielsweise zum Unterlegen und Malen benötigt wird, welche Farben und Muster zuerst gestaltet werden müssen und wie man das Problem löst, wenn einmal etwas Farbe daneben geht, schilderten die Lehrerinnen Lea Kaspar und Kristin Roubinek. "Was nach außen erstmal wie viele schöne bunte Figuren aussieht, ist somit in einem Projekt für die Kinder eine sehr facettenreiche Lernangelegenheit", erklärten die beiden Pädagoginnen. Ganz herzlich bedankten sie sich bei Torsten Schmidt von der Volksbank in Schaumburg (Foto re.) für die finanzielle Unterstützung: "Dank der Volksbank konnte dieses Projekt stattfinden und wir freuen uns schon darauf, wenn alle Figuren an ihrem Bestimmungsort befestigt werden können".

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an