1. Vom Kinderfest bis zur Königsproklamation

    Am kommenden Wochenende Dorfgemeinschaftsfest Pollhagen

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    Das Dorfgemeinschaftsfest Pollhagen lockt am kommenden Wochenende mit seinen Feierlichkeiten in den einzelnen Rotts sowie auf dem Sportplatz. Das dreitägige Programm beginnt am Freitag, dem 12. August, und umfasst Punkte wie die Disco-Nacht, das Kinderfest, die Proklamation der Könige und das Katerfrühstück. Die Volksfestgemeinschaft freut sich auf viele Besucher, die zu den Veranstaltungen vom 12. August bis 14. August zusammenkommen. Los geht es am Freitag um 17 Uhr zunächst mit den Feten in den Rotts. Das Rosenrott unter Leitung von Stephanie Althoff und Charleen Wilkop kommt in der Hauptstraße 18 zusammen. Das Kuckucksrott unter Rottmeister Felix Asche in der Hauptstraße 12. Dem Ellernrott steht diesmal Veit Thiel vor, die Gemeinschaft feiert in der Ringstraße 4. Rott Waldeslust mit Rottmeister Dennis Stecker kommt in Am Eichhof 4 zusammen. Gegen 20 Uhr werden die Rotts von den Spielmannszügen abgeholt und es geht zum Sportplatz. Hier beginnt ab 21 Uhr die Schlager- und Disconacht. Am Sonnabend, dem 13. August, sollen ab 13 Uhr die jüngeren Pollhäger beim Kinderfest auf dem Sportplatz ihren Spaß haben. Zeitgleich startet das Boule-Turnier. Ab 14.30 Uhr beginnt das Kaffeetrinken mit selbstgebackenem Kuchen. Um 18 Uhr werden offiziell die Bürgerkönige ausgerufen. Sie wurden bereits im Juli ermittelt. Schülerkönig wurde Jesper Droste, als Jugendkönig setzte sich Julian Möhle durch. Den Titel des Bürgerkönigs errang Corvin Abel. Im Festumzug werden dann die Königsscheiben überbracht. Ab 21 Uhr ist am Sportplatz wieder Zeltdisco. Sonntag, der 14. August, beginnt um 10.30 Uhr mit einem Zeltgottesdienst. Im Anschluss folgt das Katerfrühstück, die Bürgerkönige werden nochmals vorgestellt und die Sieger des Boule-Turniers geehrt. Von 13 Uhr bis 13.30 Uhr führt die Dorfjugend Trachtentänze vor. Bei Kaffee und Kuchen klingt das Fest im Zelt aus, für den musikalischen Rahmen bis etwas 16 Uhr sorgen die Schaumburger Musikanten. Bis einschließlich 10. August sind noch Essensmarken für das Katerfrühstück beim Schuhhaus Schäfer sowie im Hofladen Schneider erhältlich. Foto: archiv bb

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an