1. Kulturring beendet Spielzeit

    Duo-Abend mit Violine und Violoncello

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    Der Kulturring beendet seine Spielzeit mit einem Kammerkonzert. Meike Bertram (Violine) und Jorin Jorden (Violoncello) bestreiten am 25. Juni um 20 Uhr in der Abtei einen Duo-Abend. Für Freunde der Kammermusik verspricht dies ein besonderes Event zu werden. Meike Bertram (Violine) und Jorin Jorden (Violoncello) vereint eine große gemeinsame Leidenschaft für die Kammermusik und ihre vielseitige pädagogische Tätigkeit, die sie an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ausüben. Meike Bertram sammelte bereits achtzehn Jahre Streichquartetterfahrung - im preisgekrönten Almandin Quartett und danach im Nomos Quartett. Sie unterrichtet seit 2009 an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, wo sie seit 2019 eine Professur in Vertretung innehat. Jorin Jorden war neun Jahre Solocellist an der Opéra Royal de Wallonie, ist Mitglied des Ensembles "Ô-Celli" (Brüssel) und unterrichtet an den Musikhochschulen in Hannover und Detmold. Geboten wird also ein spannendes und abwechslungsreiches Programm mit Werken für Violine und Violoncello von Komponisten wie Alessandro Rolla, Arthur Honegger, Reinhold Glière und Eugène Ysaÿe. Karten für den Abend kosten im freien Verkauf 16 Euro, ermäßigt gegen Nachweis 8 Euro. Die Tickets sind telefonisch unter 0231/9172290 oder online bei ProTicket zu haben sowie an den bekannten Wunstorfer Vorverkaufsstellen. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Besucher der Veranstaltung werden gebeten, die 3G-Regelung zu berücksichtigen. Es besteht eine FFP2-Maskenempfehlung, außer am Sitzplatz. Freie Platzwahl.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an