1. Dorfgemeinschaft wählt neue Vorstandsmitglieder

    Verein setzt auf Digitalisierung und richtet eine Dorf-App ein

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    Einige Vorstandsämter wurden in der Mitgliederversammlung der Dorfgemeinschaft Rehren A. R. neu besetzt und die Planung hin zur Digitalisierung eingeleitet. Als Stellvertretender Vorsitzender wurde Achim Junk in seinem Amt bestätigt. Nach dem Ausscheiden von Manfred Leder wurde Nils Bock als weiterer Stellvertretender Vorsitzender gewählt. Auch die seit Gründung des Vereins vor elf Jahren tätige Schriftführerin trat aus privaten Gründen zurück. Neuer Schriftführer wurde Holger Bröskamp, als seine Stellvertreterin wurde Anja Schwope gewählt. Neue stellvertretende Kassiererin ist Christine Ströter. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team, dass sich aus erfahrenen und neuen Mitgliedern zusammensetzt und auch die nächste Generation vertreten ist", erklärt Ingrid Möller als erste Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Rehren A. R. "Gleichzeitig spreche ich den ausscheidenden Mitgliedern meinen Dank für ihren Einsatz für die Dorfgemeinschaft Rehren A. R. aus." Die Dorfgemeinschaft setzt nicht nur auf eine Verjüngung des Vorstands und der Mitglieder, sie will sich auch weiteren zukunftsweisenden Themen zuwenden, die die Attraktivität des Dorfes als Wohnort und Lebensraum sichern und weiterentwickeln. Deshalb wurde die neuen Sparte "Digitalisierung" ins Leben gerufen. Geplant ist insbesondere, eine Dorf-App für einen gemeinsamen Terminkalender aller Vereine, eine Tauschbörse, Mitfahrangebote und anderes mehr erstellen zu lassen. Dies könnte nach Vorstellungen des Vorstands sogar gemeinsam mit den anderen Ortsteilen der Gemeinde Hohnhorst erfolgen. Die Gemeinde Hohnhorst sowie die anderen Ortsteile sollen alsbald kontaktiert werden. Erste positive Signale kamen bereits vom anwesenden Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft Ohndorf, Mark Schäfer. Die bestehenden Gruppen der Dorfgemeinschaft, die Natur- und die Eventgruppe, haben im vergangenen Jahr trotz Corona-Pandemie einiges umgesetzt "und planen auch für die Zukunft viele schöne Veranstaltungen". Beide Gruppen benötigen dazu noch weitere Mitstreiter. Insbesondere die Pflege der Grünflächen und des Naturerlebnispfades soll auf weitere Schultern verteilt werden. Wer Lust hat an den Aktivitäten der Dorfgemeinschaft teilzunehmen und sich aktiv zu beteiligen, kann sich an den Vorstand wenden unter Vorstand@rehren.info oder über 015115862040.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an