1. Buntes Programm zur Feier zum Weltkindertag

    Jung und Alt sind zur Veranstaltung auf dem Marktplatz eingeladen

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    STADTHAGEN/LANDKREIS (bb). Die Arbeitskreise des Weltkindertages und der Interkulturelle Woche laden für Freitag, den 17. September zur Feier anlässlich des Weltkindertages auf den Marktplatz in Stadthagen. Die Veranstaltung mit ihrem bunten Programm beginnt um 15 Uhr und bietet vielfältige Mitmachaktionen und Informationen, gleichzeitig bildet sie den Auftakt zu den Interkulturellen Wochen in Schaumburg. Zur Feier anlässlich des Weltkindertags am 17. September, von 15 Uhr bis 18 Uhr sind Kinder, Eltern und Familien eingeladen. Dabei wird auf die Rechte der Kinder, z.B. das Recht auf ein friedliches Aufwachsen in Gemeinschaft aufmerksam gemacht. Es gibt Mitmach-Aktionen für kleine und große Gäste und das Café Samowar lädt ein zum interkulturellen Dialog. Mit einem gemeinsamen Tanz um den Brunnen wird auch 2021 das kleine Fest eröffnet. An acht verschiedenen Stationen werden Kinder zum Spielen und Basteln eingeladen. Erwachsene haben die Möglichkeit, sich an Info-Tischen zu informieren. Kinder der Umwelt-AG der Grundschule Am Sonnenbrink laden ein zu einer Stadtrallye zur Fairen Woche. Ein breite Bündnis verschiedener Partner von Kitas über das Familienzentrum, das Kulturzentrum Alte Polizei und viele weitere mehr stellen die Veranstaltung auf die Beine. Dies ist gleichzeitig Auftakt zu den Interkulturelle Wochen 2021, die seit vielen Jahren für "Herz statt Hass" wirbt: Sie will dazu ermutigen, Haltung zu zeigen, für Menschenrechte und demokratische Spielregeln. Das neue Motto der Interkulturellen Wochen lautet #offengeht und soll viel Spielraum zum Weiterdenken und kreativ werden. Offen sein für Begegnungen, für neu Dazukommende, neue Erfahrungen und Blickwinkel, offen sein im Herzen und Geist lautet das Motto. Auch in diesem Jahr findet eine Reihe von Veranstaltungen im Landkreis statt. Dazu zählt ein Spendenspaziergang um den Wall als Hilfsprojekt für Fraueninitiativen in armen Ländern, ein Straßenflohmarkt in der Weststadt, die Vernissage einer Künstlerin aus dem Iran, das Erleben der Vielfalt und vieles weitere.Das Programm und alle Informationen gibt es auch im Internet: www.ikw-schaumburg.de. Foto: bb

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an