1. Kandidaten stehen fest

    Die.Linke tritt mit jungen Bewerbern an

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    LANDKREIS (mk). Im Kreishaus fand die Aufstellungsversammlung der Partei Die.Linke für die Kommunalwahl statt. Für die Kreiswahl konntenin allen Wahlbereichen und in folgenden weiteren Gebieten Kandidierende aufstellen werden:

    Kreiswahl:

    Wahlbereich 1: Kevin Steijn,

    Wahlbereich 2: Ferdinand Feist,

    Wahlbereich 3: Maria-Christina Steijn, Timo Steijn,

    Wahlbereich 4: Lennart Dahms,

    Wahlbereich 5: Isi-Doreen Knigge, Stephan Rocznik,

    Wahlbereich 6: Cerstin Beyer;

    Stadtrat Stadthagen:

    Wahlbereich 1: Ferdinand Feist, Sascha Knust,

    Wahlbereich 2: Kathrin Vial;

    Stadtrat Bückeburg: Maria-Christina Steijn, Kevin Steijn, Timo Steijn;

    Rodenberg: Franziska Vennekohl;

    SG Rodenberg: Franziska Vennekohl;

    Hagenburg: Lennart Dahms;

    SG Sachsenhagen: Lennart Dahms ;

    Auetal: Stephan Rocznik, Isi-Doreen Knigge.

    Besonders erfreulich findet der Vorsitzende Metin Duygu, dass er Cerstin Beyer gewinnen konnte als unabhängige Kandidatin über die Liste für den Kreistag zu kandieren. Sie habe konsequent soziale Politik betrieben und den Finger stets in die Wunde gelegt. Dabei habe Cerstin Beyer immer die Interessen der Bevölkerung im Blick gehabt. Erfreulich sei, dass mehrere junge Kandidaten ins Rennen gehen. Kevin Steijn, Timo Steijn, Lennart Dahms und Franziska Vennekohl würden neben ihrer konsequent sozialen Politik frischen Wind mit in die Parlamente einbringen. Alle Kandidierenden würden bei den Entscheidungen in den Parlamenten darauf achten, dass diese immer sozial gerecht seien und ihren Beitrag dazu leisten, die Kommunen attraktiver und lebenswerter für die Einwohner zu gestalten. Foto: privat

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an