1. Den Börsenhandel spielerisch kennenlernen

    GS Rodenberg als Schule erfolgreich / Preisgeld für grünes Klassenzimmer

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    RODENBERG (mk). In der Zeit vom 15. März bis 11. Juni haben sich insgesamt sechs Schulen und 135 Schülerinnen und Schüler in 49 Teams am "Börsen Cup 2021" der Volksbank Hameln-Stadthagen beteiligt. Hier konnte sich die IGS Rodenberg als Schule durchsetzen und erhielt für ihren Sieg ein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro für die Finanzierung eines Schulprojektes überreicht. Auch das beste Schüler-Team kommt aus der IGS: Amy Bauer und Finn Kämpfer machten ein Plus von 26 Prozent. Die finanzielle Bildung der Schülerinnen und Schüler steht beim "Börsen Cup" im Mittelpunkt. Die Teams erhalten ein Startkapital in Höhe von 100.000 Euro in maximal zwei virtuellen Depots. Mit diesem Geld konnten sie dann in dem vorgegebenen Zeitraum Aktien kaufen und verkaufen. Dabei konnte sie ausprobieren, mit welchen Anlagestrategien sie Gewinne beziehungsweise Verlust erzielten - ohne Risiko. Das Thema Vermögensbildung sei wichtig, machte Tobias Kranz, Private Banking Betreuer der Volksbank, deutlich. Es sei wichtig, jungen Menschen im Themenfeld der Geldanlage Unterstützung anzubieten auch mit Blick auf die aktuelle Niedrigzinspolitik sowie die spätere Altersvorsorge. Daher gab es im Rahmen der Auftaktveranstaltung wichtige Informationen für die Teilnehmenden. Betreut wurde das Projekt von Andreas Dmitriew, Fachbereichsleiter für Arbeit, Wirtschaft, Technik (AWT). Eine kritische Begleitung des Themas im Unterricht, bei dem auch die Schattenseiten von Börsen-Spekulationen betrachtet wurden, gab es nicht. Dies soll bei einer erneuten Teilnahme im kommenden Jahr dann begleitend erfolgen. Das Team "BTC Regelt" erzielte die höchste Rendite und freut sich über ein Preisgeld von 500 Euro, welches für Urlaub, Kleidung und weitere Investitionen verwendet werden soll. IGS-Lehrer Arne Steinmeyer konnte eine Rendite von fünf Prozent erzielen und erhielt Einkaufsgutscheine von der Volksbank Hameln-Stadthagen. Die IGS Rodenberg will mit ihrem Preisgeld das Projekt "Grünes Klassenzimmer" gemeinsam mit dem Förderverein starten. Ein Teil des Geldes kommt dem Fachbereich Arbeit, Wirtschaft, Technik zugute.

    Foto: mk

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an