1. Mit neuem Bollerwagen und Werkzeug geht’s auf Entdeckertour

    Spende kommt gut an: Waldläufer erhalten neues Equipment vom Rotary Club

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    HASTE (jl). Im Haster Wald hat die Waldgruppe "Waldläufer" der Integrativen Kindertagesstätte den Schnee genossen. Umso größer war die Freude über den Erhalt eines neuen Equipments. Denn die Gruppe wurde großzügig vom Rotary Club Bad Nenndorf bedacht. Eine Spende von 500 Euro an den Förderverein der Kita ermöglichte die Anschaffung eines neuen Bollerwagens mit dem passenden Namen "Beachtrekker", der tatsächlich auch als "Snowtrekker" eingesetzt werden kann. Der alte Bollerwagen hatte im täglichen Gebrauch durch das Waldgelände stark gelitten. Da half der sozial engagierte Rotary Club kurzfristig aus und übernahm die Kosten für das neue Vehikel. Um allen Situationen der Waldläufer gerecht zu werden, kann der neue Bollerwagen mit einem schützende Dach gegen Regen, Schnee und Sonne aufgestockt werden. Zum platzsparenden Verstauen können die beiden Pädagogen der Waldgruppe, Christiane Tanz und Christopher Penk, den Bollerwagen zusammenklappen, um ihn in den Staufächern des Bauwagens unterzubringen. Die Pädagogen vertreten die Wünsche der Gruppe und können dabei beide auf langjährige Erfahrungen im Bereich Natur-, Wald- und Wildnispädagogik zurückgreifen. So entstand auch der zweite Wunsch: Die alten Schaufeln, Harken & Co. trotzen teils vergeblich dem harten und verwurzelten Waldboden. So spendeten die Bad Nenndorfer Rotarier zusätzlich hochwertige, stabile Schaufeln, Harken, Besen und Rechen der Firma Fiskars. Ausgestattet mit diesem Equipment können die Kleinen wieder auf Entdeckertour gehen. Foto: privat

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an