1. Nachfolgerin gefunden

    Neue Standesbeamtin für Bückeburg

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BÜCKEBURG (mk) Seit dem 11. Januar ist Mareike Iselt als Standesbeamtin für den Standesamtsbezirk Bückeburg bestellt. Iselt, die ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Bückeburg absolvierte und im Anschluss in der Tourist-Information eingesetzt wurde, ist bereits seit August 2020 im Standesamt Bückeburg zur Einarbeitung tätig. Die Bestellung zur Standesbeamtin setzt eine sechsmonatige Einarbeitung voraus. Darüber hinaus hat Iselt im Rahmen der Einarbeitung einen mehrwöchigen Lehrgang an der Akademie für Personenstandswesen besucht, um die Grundzüge des sehr formellen und rechtlich anspruchsvollen Themengebietes zu erlernen und hat die anschließende Prüfung mit Erfolg bestanden. Im Rahmen der Urkundenübergabe betonte Bürgermeister Reiner Brombach seine Freude darüber, dass mit Iselt eine im eigenen Haus ausgebildete Nachwuchskraft in dieser Position eingesetzt und weiter gefördert wird. Iselt tritt die Nachfolge von Heinrich Stummeier an, der mit Ablauf der 28. Februar aus dem Dienst der Stadt Bückeburg ausscheidet und mehrere Jahrzehnte als Standesbeamter der Stadt Bückeburg eingesetzt war. Foto: privat

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an