1. Wiederholter Einbruch

    Mehrfach ins Feuerwehrgerätehaus eingestiegen / "Einfach beschämend"

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    EVESEN (nh). Mehrfach wurde bereits in das Feuerwehrhaus der Feuerwehr Evesen eingebrochen, die Täter nutzten dafür wiederholt das Toilettenfenster.In der Eveser Ortsratssitzung im Dezember brachte Ortsratsmitglied Matthias Knickrehm diese Thematik zur Sprache. "Kann man das nicht sicherer machen? Bereits vier bis fünf Mal wurde dort eingestiegen. Es ist beschämend, dass wir das zulassen", klagte er an. Einfache Sicherheitsmaßnahmen würden bereits ausreichen, bittet Knickrehm die Verwaltung, zeitnah zu handeln. Ortsratsmitlied Cord Siekmeier versicherte, dass der städtische Baubetriebshof ein passendes Gitter schweißen und vor dem Toilettenfenster anbringen werde. Foto:nh BU: Bereits mehrfach wurde in das Feuerwehrgerätehaus eingebrochen, nun soll eine Sicherung vor dem Fenster installiert werden.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an