1. IGS feiert Advent anders

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    STADTHAGEN (cs). Die IGS Schaumburg hat den Advent dieses Jahr gezwungenermaßen anders begangen als üblich. Nach der Lebensmittelspende für die Tafel und der Bastelaktion für die Bewohner des Herminenhofes in Bückeburg sowie einer regen Beteiligung am Briefmarathon von Amnesty International taten sich drei Wahlpflichtkurse des siebten Jahrganges zu einer gemeinsamen Aktion zusammen. Rund 50 Schüler, Schulbegleitungen und Lehrkräfte aus den Kursen Nähen/Nachhaltigkeit, Plastisches Gestalten/Nachhaltigkeit und Holz arbeiteten in ihren jeweiligen Bereichen an Glückskeksen, Schutzengeln, Überraschungsnüssen und Wachstüchern für die Mitarbeiter des Klinikums, welche "nun schon seit geraumer Zeit noch mehr als üblich arbeiten und sich selbst jeden Tag aufs Neue Gefahren aussetzen".

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an