1. Tulpen für Brot

    Grundschule "Unter der Schaumburg" spendet 200 Euro für guten Zweck

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    DECKBERGEN (ste). Seit drei Jahren betreibt die Grundschule "Unter der Schaumburg" einen kleinen Schulgarten im Innenhof der Schule. "Angefangen haben wir mit Erdbeeren, von denen die Kids gar nicht genug bekommen konnten", berichtet Andrea Krömer als pädagogische Mitarbeiterin aus dem Nachmittagsbereich. Da hinzu kamen dann Kartoffeln in Eimern gepflanzt, frische Kräuter und Möhren, die von den Grundschulkindern gepflanzt, gepflegt und geernet wurden. Im letzten Jahr beteiligte sich die Schule dann erstmals an dem Projekt "Tulpen für Brot". Dieses Projekt besteht seit mehr als 25 Jahren in Deutschland, wo Grundschulen und auch Kindergärten die Möglichkeit haben, Tulpen zu bestellen und dann gewinnbringend für den guten Zweck zu veräußern. Im letzten Jahr hat die Grunschule "Unter der Schaumburg" 150 Tulpenzwiebeln eingepflanzt. Nach dem Verkauf an Eltern und Interessierte kamen so 200 Euro zusammen, die an das Projekt mit Blumen helfen "Tulpen für Brot" unter der Schirmherrschaft vom Niedersächsischen Ministerpräsident Stephan Weil gingen. Mit den guten Gefühl etwas Gutes getan zu haben sowie mit einer Urkunde für die Schulwand wurden die Grundschüler dann belohnt. In diesem Jahr wurden bereits über 250 neue Tulpenzwiebeln für den guten Zweck geordert. Viele Tulpen sind bereits vorbestellt, aber noch können Interessierte sich im Schulbüro (05152/96410) zu den Bürozeiten von neun bis 12 Uhr melden, um sich an dem Projekt zu beteiligen.Foto: ste

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an