1. Beratung im Generationenhaus

    Informationstag am 12. November informiert über Wohnen und Pflege

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    RINTELN (ste). So lange wie möglich im eigenen Zuhause bleiben ist für ältere und bewegungseingeschränkte Menschen ein großer Wunsch, der nicht immer leicht umzusetzen ist. Eine große Hürde sind oftmals fehlende Informationen. Welche Institutionen bieten Hilfe an? Welche Hilfsmittel und Umbaumaßnahmen können sinnvoll sein? Welche finanziellen Unterstützungen können bei wem beantragt werden? Die Koordinatorin Generation 50+ lädt daher alle Interessierten am Donnerstag, 12. November, zu einem Informationstag ins Mehrgenerationenhaus ein. In Form eines einstündigen Vortrages, der einmal am Nachmittag und einmal am Abend stattfindet, informiert die Pflegeberaterin Anke Claus zu diesem Thema. Im Anschluss daran haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Vorträge beginnen um 14.30 Uhr und um 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus in der Ostertorstraße 2. Darüber hinaus steht die Pflegeberatung Scharrer als Ansprechpartner zu diesem komplexen Thema zur Verfügung. Sie informieren umfassend und kostenfrei über Bereiche wie Pflegegrade und unterstützen bei Antragstellungen und Pflegeschulungen. Zur Einhaltung der Hygieneregeln ist die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschränkt. Anmeldungen nimmt das Team Koordination 50+ unter den Telefonnummern 01525/6323606 oder 01590/4218335 gern entgegen.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an