1. Weserangerbad schließt in dieser Woche

    Hallenbäder in Rinteln und Steinbergen seit Montag wieder geöffnet

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    RINTELN (ste). Wie die Bäderbetriebe ankündigen, schließt das Weserangerbad in dieser Woche die Freibadsaison. Die Hallenbäder Rinteln und Steinbergen öffneten bereits am Montag, 14. September. Der genaue Schließungstermin wird wetterabhängig gemacht. Die Badegäste können also das schöne Spätsommerwetter noch perfekt im Freibad genießen. Für den Besuch der Hallenbäder gelten die allgemeinen Corona-Verhaltensregeln und die vor Ort ausgehängten und mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Schaumburg abgestimmten Hygienepläne. Daher ist beispielsweise im Hallenbad Rinteln die Besucherzahl auf 100 Personen begrenzt. Im Beckenbereich dürfen sich gleichzeitig 70 Badegäste aufhalten. Im Hallenbad Steinbergen liegt die Besuchergrenze bei 26 Personen. 12 Badegäste können das Schwimmbecken benutzen. In beiden Bädern werden Aquafitness- und Schwimmkurse angeboten. Kindergeburtstagsfeiern dürfen vorerst in den Bädern nicht stattfinden. Für die Eingangs- und Kassenbereiche bis hin zu den Umkleidekabinen besteht eine Pflicht zur Mund- und Nasenbedeckung. Das kontaktlose Bezahlen erfolgt über die Kassenautomaten. Diese werden regelmäßig desinfiziert. Die Dusch-, Umkleide- und Sanitärbereiche können nur von einer begrenzten Personenzahl gleichzeitig genutzt werden. Ein wichtiger Hinweis ist, dass Haartrockner und mitgebrachte Föne nicht genutzt werden dürfen, um das Verwirbeln und Verteilen von Aerosolen zu vermeiden. Der Saunabereich im Hallenbad ist geöffnet. Die Besucherzahl ist jedoch stark eingeschränkt. Da in den vergangenen Monaten der Schwimmunterricht ausfallen musste, werden in den nächsten Monaten in beiden Bädern vermehrt Schwimmkurse angeboten, um das hier entstandene Defizit wieder aufzuholen.
Foto: ste

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an