1. Für eine bessere Mobilität

    Kirchengemeinde Meerbeck erhält neuen Kleinbus

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    MEERBECK (bb). Der Vorstand der Kirchengemeinde Meerbeck hat bei der offiziellen Übernahme seines neuen Kleinbusses Vertretern von 30 Firmen und weiteren Sponsoren seinen Dank ausgesprochen. Schließlich haben diese das Geld beigesteuert, um das in die Jahre gekommene Vorgänger-Fahrzeug zu ersetzen, ohne dass auf die Gemeinde Kosten zukamen. Den Fahrern, die sich zukünftig hinter das Steuer des neuen Bullis schwingen, sei zu wünschen, dass sie nach Psalm 23 immer sagen könnten "Er führet mich auf rechter Straße", erklärte Pastorin Antje Stoffels-Gröhl. Wie das Vorgängerfahrzeug werde der Neunsitzer nun in der Kinder- und Jugendarbeit und für weitere Aktivitäten der Kirchengemeinde bis hin zur Grünabfuhr eingesetzt. Der alte Bus wurde wegen Schäden an der Karosserie mit 187.000 absolvierten Kilometern abgegeben. Rund 30 Sponsoren finanzierten das Fahrzeug. Dafür macht ihr Schriftzug und/oder Logo auf der Karosserie des Kleinbusses auf die jeweilige Firma oder Institution aufmerksam. Foto: bb

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an