1. Eisiges Vergnügen auf dem Marktplatz

    "Bückeburg on Eisstock" erfreut sich großer Beliebtheit / "Weihnachtsmarkt "Bückeburg glüht auf" ab 12. Dezember

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BÜCKEBURG (nh). Ein Spaß auf dem Eis der anderen Art erfreut sich seit einigen Jahren besonderer Beliebtheit: das ähnlich wie die olympische Sportart "Curling" anmutende Spiel auf eisigen Bahnen ist ein Spaß für groß und klein und lässt sich sowohl zu Zweit oder dritt als auch in größeren Gruppen spielen. Die auf dem Marktplatz aufgebaute Bahn direkt vor der Hofapotheke kann für das private Vergnügen oder aber als Unterhaltung für Familien- oder Firmenfeiern gebucht werden. Daneben werden auf diesem Eis auch die hart umkämpften Stadtmeisterschaften im Eisstockschiessen ausgetragen. Die Vorrunde hierfür ist bereits im vollem Gange. Spaß auf dem Eis Der kleine aber feine Markt Immer wieder krachen die "Eisstöcke" mit einem Knall auf dem Eis auf und schliddern gen kreisrunder Markierung, während die weiteren Spieler und Zuschauer gebannt das Spielgeschehen verfolgen. Bereits am Nachmittag ist Trubel auf der Bahn, einige Damen werden konzentriert die Eisstöcke, eine Männergruppe auf der Nebenbahn jubelt über die "Wurferfolge" eines ihrer Mitspieler. Seit Ende November darf auf dem Marktplatz wieder "hart geschossen" werden, wenn auch nur mit Eisstöcken. Auf dem überdachten Spielfeld kann täglich ab 11 Uhr auf zwei Bahnen mit 28 Metern Länge gespielt werden, Reservierungen sind möglich über die Hofapotheke. Ein gutes Angebot für Spieler: bei einer anschließenden zusätzlichen Restaurant-Reservierung im Ratskeller oder Hofapotheke ab acht Personen bekommen die Gäste die Hälfte des Bahnpreises erstattet. Doch auch beim Spielen sorgt die "Waldhütte" und ein eigenes Eisstock-Angebot der Hofapotheke und Getränke Damke an Getränken und kleinen Speisen dafür, dass niemand Hungern oder Dursten muss. Noch bis zum 22. Dezember darf auf dem Eis gespielt werden, auch die Meisterschaften werden um dieses Zeitpunkt ausgespielt werden - aktuelle Titelträger ist die Mannschaft "Heimschmeißer". Parallel dazu wird am kommenden Donnerstag dem 12. Dezember, auch der kleine aber feine Weihnachtsmarkt "Bückeburg glüht auf" eröffnet werden. Bis zum Sonntag, dem 15. Dezember, darf hier wieder einem lauschigem Weihnachtsmarkterlebnis gefrönt werden. Von Glühwein und Punsch über Schmackhaftes wie Bratwurst und Langosch bis hin zu den Handwerks- und Kunstständen mit allerlei Geschenkideen sollte auch diesmal bei keinem Besucher Langeweile aufkommen. In diesem Jahr gibt es eine Hütte mehr und auch die Sponsoren waren wieder enorm großzügig: so gibt es bei der umfangreichen Tombola über 400 Preise in Form von Gutscheinen zu gewinnen, daneben locken noch fünf große Hauptpreise, die dann am finalem Sonntag ausgelost werden. Hinzu kommt ein weihnachtliches Unterhaltungsprogramm: so sind auch in diesem Jahr wieder die Pfadfinder mit ihrer Jurte da und auch der Nikolaus wird an drei Tagen vorbeischauen und etwas für die Kinder dabei haben. Ganz neu im Programm: am Freitag und Samstagabend wird das Weihnachtsmarktvergnügen fließend in die "Christmas-Party"übergehen. Bis 24 Uhr darf zu der Musik von DJ Mino getanzt und gefeiert werden. Kleiner Geschenktipp: auf "Bückeburg glüht auf" wird es erstmals die "Bückeburg-Christbaumkugel" mit der Bückeburger Skyline zu erwerben geben. Der Überschuss aus den Einnahmen aus dem Kugelverkauf werden an den Verein "Schick für Chancen" gespendet. Foto:nh bu1: Noch bis zum 22. Dezember fliegen die Eisstöcke über die Bahnen. bu6: Das Bückeburger Stadtmarketing und Sponsoren laden zum Weihnachtsmarkt "Bückeburg glüht auf" ein.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an