1. Ablesung der Zählerstände

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    LANDKREIS (tr). Bis einschließlich Samstag, den 14. Dezember, sind die Ableser der Stadtwerke Schaumburg-Lippe GmbH unterwegs, um im Netzgebiet die Zahlerstände für Gas, Wasser und Wärme abzulesen. Die nebenberuflich tätigen Ableser können sich entsprechend ausweisen. Sie verfügen über konkrete Zählerdaten und sind montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr unterwegs. Die Stadtwerke raten allen Kunden, keine Ableser ins Haus zu lassen, die "im Team" arbeiten oder unseriös erscheinen. Bei Rückfragen kann man sich während der Geschäftszeiten an die Stadtwerke unter 05722 2 80 70 wenden. Abgelesen werden alle Zähler für Gas, Wasser und Wärme, unabhängig vom jeweiligen Energielieferanten. Die Stadtwerke bitten alle Kunden, bereits im Vorfeld darauf zu achten, dass die Zähler gut zugänglich sind. Wer mehrmals nicht persönlich angetroffen wird, findet in seinem Briefkasten eine Ablesekarte. Dort trägt der Kunde seine Zählerstände ein und sendet die Karte portofrei zurück oder übermittelt die Zählerstände formlos per E-Mail an: ablesung@stadtwerke-schaumburg-lippe.de. Von den Stadtwerken belieferte Kunden können die Zählerstände auch einfach über das Online-Kundenportal auf www.stadtwerke-schaumburg-lippe.de/bkp erfassen. Der Versand der Rechnungen erfolgt in der zweiten Januarhälfte 2020.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an