1. Kunst? Das kann ich doch auch!

    Kunstlehrerin Julia Hahn eröffnet sehr erfrischend die "Galerie Innenstadt"

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    RINTELN (ste). Sie führe ständig Diskussionen mit ihren Schülerinnen und Schülern zur Frage, was denn eigentlich "Kunst" sei und ob man das, was andere "Kunst" nennen, nicht selbst auch in nur zehn Minuten hinbekommen hätte. Gymnasial-Kunstlehrerin Julia Hahn eröffnete in einer sehr erfrischenden Art die diesjährige "Galerie Innenstadt", bei der sich wieder 18 Künstlerinnen und Künstler zusammenfanden, die in 18 Geschäften in der Innenstadt ihre Werke bis zum 16. November ausstellen. Eine abschließende Erklärung, was denn nun "Kunst" ist, konnte auch Julia Hahn nicht liefern, aber nur soviel: "Kunst ist nicht die Bilderflut auf Smartphones, Kunst will eben mehr als nur die Realität abbilden, Kunst ist besonders, braucht Zeit und Raum und lässt Platz für Interpretationen!" Eine weitere Erklärung für Kunst wird auf dem Ausstellungsflyer versucht, auf dem Paul Klee zitiert wird: "Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern Kunst macht sichtbar!" Wer stellt wo aus? Post-Apotheke: Ariane Manthey mit Malerei und Collagen. Querbeet: Ruth Frank mit Mandalas. Schuhpark Fascies: Sabine Schmidt mit Malerei. Unikum: Claus Lindner mit Illustrationen. Wäschekorb: Sabine vor dem Berge mit Skulpturen. WollLust: Martina Grandhomme mit Druckgrafiken. Apollo Optik: Gudrum Gleue mit Acrylbildern. Betten Maack: Marion Winzer mit Acryl-Malerei. Bruno Kleine: Renate Kasseck mit Aquarellen. Bücherparadies: Annemarie Kühr-Reuß mit Malerei. Café Sinke: Rolf Fischer mit Fotografien. engbers: Christa Boxhoorn mit Modell-, Akt- und Portraitzeichnungen. ephesus young: Lourdes Aquilera mit Malerei. HairLehmann: Ingrid Hundertmark mit Bildern aus Öl und Acryl. Hörgeräte Vetter: Jens Lindner mit Glaskunst. Medea: Yves Coiffard mit Mosaik und Malerei. Optik Wollbrink: Günther Manthey mit Grafiken und Malerei. Photo Struck: Harald Scheibe mit Fotografien. Passend zur Ausstellung veranstaltet "Pro Rinteln" ein Gewinnspiel, das auf dem "Galerie Innenstadt" Flyer aufgedruckt ist. Foto: ste

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an