1. 360 Grad Tour des CDU Generalsekretär

    Kai Seefried will mit der Basis ins Gespräch kommen und trifft auf zwei Mal Senioren-Union

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    MÖLLENBECK (ste). Der Generalsekretär der CDU in Niedersachsen, Kai Seefried, war jetzt auf Einladung von Klaus-Dieter Drewes als CDU-Kreisvorsitzender zu Gast auf der Domäne Möllenbeck. Als Gäste waren zahlreiche Mitglieder der beiden Senioren-Unionsverbände aus Bückeburg und Rinteln im schönen Kaffeegarten unter den Wallnussbäumen und neben einem regen Austausch und leckerem Kuchen gab es auch noch die Möglichkeit zur Besichtigung des neuen Hotels. Anne Lee-Bolhöfer und Anthony Robert Lee standen für Fragen zur Verfügung und sie erhielten viel Lob für die großartige Liebe zum Detail, die im Hotel erkennbar ist. Mit dabei war auch MdL Karsten Heineking aus dem Wahlkreis 39, der sich auch für die Belange der Schaumburger Wähler einsetzt. Der Schornsteinfegermeister setzt sich im Landtag besonders für das Handwerk und den Mittelstand ein und fördert Sport, Feuerwehrwesen, Jugendarbeit, setzt sich für die Landwirtschaft ein und will die Kommunen finanziell stärken. Für die Senioren-Union aus Bückeburg und Rinteln also jede Menge Fachkompetenz für ihre Fragen, denn auch der CDU Generalsekretär, der in diesem Sommer auf seiner "360 Grad Tour" auch Station in Möllenbeck machte, steht als Tischlermeister und staatlich geprüfter Holztechniker für die Werte des Mittelstands und des Handwerks und ist schulpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. Wie Benjamin Müller, Bürovorstand aus dem CDU-Büro des MdB Maik Beermann mitteilte, sollte der Nachmittag bewusst "themenoffen" gehalten werden, um auf die Sorgen und Nöte der Menschen vor Ort zu hören. Foto: ste

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an