1. Bekenntnis zu Stadthagen

    "Hohmeier Anlagenbau" weiht eine neue Laserschneide-Anlage ein

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    STADTHAGEN/LANDKREIS (bb). Gemeinsam mit zahlreichen Gästen hat das Team des Unternehmens "Hohmeier Anlagenbau" feierlich eine neue Laser-Schneideanlage mit direkter Anbindung an das ebenfalls neue Blechlager eingeweiht. Rund 5 Millionen Euro investierte "Hohmeier", Teil der "Minda-Gruppe", in die Modernisierung des Standortes in Stadthagen. In einer kurzen Podiumsdiskussion zur Eröffnung der Einweihung hoben Landrat Jörg Farr und Bürgermeister Oliver Theiß hervor, dass "Hohmeier Anlagenbau" mit der Investition ein wertvolles Bekenntnis zum Standort leiste. Sicherlich sei jeder Arbeitsplatz wichtig, so Farr, aber gerade solchen in der industriellen Fertigung komme eine besondere Bedeutung zu. Robert Falch, Geschäftsführender Gesellschafter der "Minda-Gruppe", hielt fest, dass es mit einem Investment in dieser Größenordnung um ein langfristiges Engagement gehe. Dies gebe den rund 70 Mitarbeitern Sicherheit und Entwicklungsmöglichkeiten. Gerade auf den internationalen Märkten sehe das Unternehmen Expansionsmöglichkeiten. "Hohmeier" fertigt unter anderem Fördertechniklösungen beispielsweise für die Automobilindustrie und im Bereich Sondermaschinenbau, ist dazu in der Blechbearbeitung und im Industrieservice tätig. Mit der neuen Laser-Schneidanlage in Fasertechnologie werden höhere Fertigungsgeschwindigkeiten bei niedrigerem Energieeinsatz erreicht bei höchster Präzision. Die Anlage ist eng gekoppelt mit dem neuen Blechhochlager, was ebenfalls Flexibilität und Geschwindigkeit erhöht. In einem weiteren Modernisierungsschritt kommt der Bau einer neuen Montagehalle hinzu. Foto: bb

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an