1. Die Sommerferien für Kinder gestalten

    Organisationen, Vereine und auch Einzelpersonen für Teilnahme an Owoki 2018 gesucht

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    OBERNKIRCHEN (jb). Auch in diesem Jahr soll in den Sommerferien vom 28. Juni bis 8. August wieder ein tolles Obernkirchener Ferien-Programm für Jugendliche, Kinder und Familien angeboten werden. Viele Organisationen, Vereine und Einzelpersonen sind mit eigenen Freizeit-Angeboten dabei. Manche Kinder verreisen in den Ferien nicht oder sind einen Teil ihrer Ferienzeit in Obernkirchen. Für sie ist das Owoki-Programm gedacht. Ab sofort werden Angebote in folgenden Bereichen gesammelt: Sport und Spiel, Naturerlebnis, Kreatives Gestalten, Fahrten und Besichtigungen, Sommerfreizeiten, Schnupperkurse, Übernachtungen. Die meisten Veranstalter bieten ihre Termine kostenlos oder mit niedrigen Beiträgen an und freuen sich danach über neue Mitglieder. Das Angebot kann ein einmaliger Termin sein oder eine Mitmach-Aktion, auch Wiederholungstermine sind erwünscht. Das Team aus Jugendpflege und Jugendring koordiniert die Ferienaktionen und berät gerne bei neuen Angeboten oder geht Kooperationen ein, um die Vereine zu unterstützen. Mitarbeiter, Material, Räume und Rat, wo noch Unsicherheiten bestehen, werden angeboten. Auch "unterbesetzte" Einrichtungen können gerne teilnehmen und werden nach Möglichkeit von ihrem Dachverband, dem Jugendring Obernkirchen e.V., unterstüzt. Wer in seiner Planung schon sicher ist, kann das Angebot bis Ende März 2018 direkt im Internet unter www.owoki.de unter Kontakt/Meldeformular für Veranstalter eingeben. Alle Angebote werden im Mai als Plakat gedruckt und in den Schulen und öffentlichen Stellen verteilt. Details der Veranstaltungen können unter www.owoki.de eingesehen werden. Ab dem 14. Mai können die Familien dann ihre Wunsch-Veranstaltungen online eingeben. Weitere Fragen werden beim Jugendring unter sveentjer@obernkirchen.de oder owoki@jr-obk.de oder 05724/ 6889 beantwortet.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an