1. Die Antragstellung für Bauvorhaben erleichtern

    Informationsveranstaltung am 14. März

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    SUTHFELD (jb). Die Gemeinde Suthfeld stellt eine Innenbereichssatzung im Bereich Helsinghausen östlich der Hauptstraße und südlich der Feldstraße auf. Diese soll die dörflich geprägten und gewachsenen Randbereiche des Ortes, den im Zusammenhang bebauten Ortsteilen in den Siedlungsbereichen von Helsinghausen gleichstellen. Das bedeutet, für künftige Bauvorhaben schafft die Satzung gemäߧ 34 BauGB die planungsrechtlichen Voraussetzungen und erleichtert so die Antragstellung für Bauvorhaben bei der Bauaufsichtsbehörde. Eine Festsetzung sowie die Aufnahme von örtlichen Bauvorschriften sollen eine Integration der hinzukommenden baulichen Anlagen in den Siedlungsrand sicherstellen. Aus diesem Grund lädt die Gemeinde Suthfeld alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung am 14. März um 18 Uhr in den Sitzungsraum der Gemeinde Suthfeld, Hauptstraße 7, 31555 Suthfeld/Helsinghausen, herzlich ein. Planer Herr Reinold vom Planungsbüro Reinold aus Rinteln wird vor Ort die oben genannte Innenbereichssatzung vorstellen. Anschließend steht er für Fragen zur Verfügung. Die Gemeinde hofft auf eine rege Beteiligung. Für Rückfragen stehen Heidrun Hanebut und Katrin Hösl gern unter 05723/ 8423 zur Verfügung.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an