1. Besondere Ehrung für 20 Jahre Ehrenamt

    Der Ehrenteller geht an Ingrid Krull

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    MEINEFELD (jb). Alles bleibt so wie es ist, so die Kurzfassung der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Meinefeld. Somit bleibt der amtierende Vorstand für zwei weitere Jahre im Amt. Einstimmig wieder gewählt wurden Michael Solbach als 1. Vorsitzender, Ingrid Krull als 1. Kassenwartin und Joachim Krull als 1. Schriftführer. Dem Jugendausschuss sitzt Nadine Loebelt vor. Der Posten eines Sprechers der Männergruppe konnte mangels Bewerbern nicht neu besetzt werden. Als Ersatzkassenprüfer wurde Bernd Hucke gewählt. Die Nachbesetzung von Vorstandsämtern wird in den nächsten Jahren ein Hauptthema werden. In 2019 muss ein neuer 2. Vorsitzender gewählt werden, Gerhard Krömer steht aus Altersgründen nicht mehr dafür zur Verfügung. Auch Michael Solbach kündigt an, in 2020 aus dem Vorstand auszuscheiden. Eine nicht alltägliche Ehrung wurde Ingrid Krull zuteil, ihr wurde für 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit der Ehrenteller des VWE-Landesverbandes Niedersachsen überreicht. Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Siedlergemeinschaft wurde Sabine Diekmann geehrt, auf eine 25-jährige Mitgliedschaft können Michael Wallis und Horst-Wolfgang Schröder zurück blicken. Schlussendlich bleibt noch zu bemerken, dass die Mitgliederzahl mit aktuell 152 gegenüber dem Vorjahr annähernd konstant geblieben ist. 
Foto: privat

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an