1. Ambitionierte Projekte für den Gründerpreis

    "Auf die Gründung, fertig, los!" / Nach KickOff Veranstaltung geht es jetzt in die Projektphase

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    RINTELN (ste). Wie kann man Selbstständigkeit fördern, wie jungen Menschen die Lust vermitteln, eine Firma zu gründen. Am besten geht das, wenn die erste Firma rein fiktiv ist und man dabei kein eigenes Kapital riskiert. So wie beim "Deutschen Gründerpreis", der seit 1997 Selbstständigkeit in Deutschland fördert. Das Ziel dieser von den Sparkassen unterstützten Aktion ist es, das Gründungsklima in Deutschland zu verbessern und Menschen Mut zu machen, ihre berufliche Zukunft in die eigene Hand zu nehmen. Seit 1999 gibt es beim "Deutschen Gründerpreis" eine Unterkategorie für Schüler und die Auftaktveranstaltung - oder "KickOff" - fand jetzt im Prinzenhof der Sparkasse Schaumburg in Rinteln statt. Die Aufgabge für die teilnehmenden Gruppen: "Schülergruppen von bis zu sechs Mitspielern gründen hierbei ihre eigene, fiktive Firma und begleiten diese von der ersten Idee bis zur vollständigen Unternehmenspräsentation inklusive Finanzierungsplan, Produktentwicklung und Marketing!" 75.000 Jugendliche haben seit Einführung der Schülersparte bereits am Wettbewerb teilgenommen. Unterstützung erhält der Gründerpreis von den Hauptsponsoren ZDF, Porsche, Stern und den Sparkassen. Aktuell sind es 50 Teilnehmer der BBS Rinteln, die von Sparkassen-Mitarbeiter Marc-Oliver Kreft zur KickOff-Veranstaltung begrüßt wurden. Er erklärte ihnen, was sie in den nächsten Monaten leisten müssen, um erfolgreich ihre Idee zu präsentieren. So erfolgreich wie eine BBS-Rinteln-Gruppe des letzten Jahres, die im Bundesentscheid den vierten Platz mit ihrem "Notruf-Helm" schafften. Neben den Lehrern der BBS unterstützen auch die Unternehmerpaten die Gruppen. Das Ziel: Die Vorentscheide zu gewinnen, eines der zehn besten Teams Deutschlands zu werden, um dann als nationaler Sieger in Hamburg gekürt zu werden.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an