1. Hoher Sachschaden bei Traktorunfall

    Pfluggeschirr bleibt an Baum hängen

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    LINDHORST (jb). Am Donnerstagabend, 22. Februar, gegen 18 Uhr, erhielt das Polizeikommissariat in Stadthagen einen Einsatz auf der Kreisstraße 30 in Höhe des Hundesportvereins Lindhorst. Am Unfallort stand ein stark unfallbeschädigter Ackerschlepper mit angehängtem Pflug auf dem rechtsseitigen Geh- und Radweg. Der 56-jährige Eigentümer und Fahrer des landwirtschaftlichen Fahrzeugs gab an, er sei aus Richtung Lindhorst kommend in Richtung Kobbensen gefahren. Vermutlich war er sehr weit am rechten Straßenrand gefahren, denn ein Teil des Pfluges war gegen mehrere Bäume gestoßen. Das gesamte Gefährt hatte sich dadurch aufgeschaukelt und das Pfluggeschirr war am dritten Baum hängen geblieben. Das Gespann wurde nach rechts von der Fahrbahn gerissen, die Frontachse brach heraus und verkeilte sich unter dem Fahrzeug. Glücklicherweise verlief der Unfall ohne Verletzungen. Mehrere befreundete Landwirte aus der Nähe unterstützten den Verunfallten bei der Bergung des beschädigten Traktors, zeitweise wurde die K 30 dazu gesperrt. Es kam allerdings zu keiner nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigung. Nach der Bergung reinigten die Landwirte die Fahrbahn, die gegen 20.25 Uhr wieder komplett freigegeben werden konnte. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest, kann jedoch bis zu 10.000 Euro betragen. Foto: PI Nienburg

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an