1. Theater, Vorträge und Spiele

    AWO Auetal startet mit buntem Programm ins neue Jahr

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    AUETAL (us). Mit einem abwechslungsreichen Programm startet die Arbeiterwohlfahrt (AWO), Ortsverein Auetal, in das neue Jahr. Die AWO-Mitglieder treffen sich immer dienstags, und zwar im vierzehntägigen Rhythmus. Meist stehen dabei Kaffe- und Spielenachmittage im Spiegelsaal der Alten Molkerei in Rehren an, die um 15 Uhr beginnen. So am 23. Februar, am 27. März und am 8. Mai. Am Dienstag, 13. Februar, findet die Mitgliederversammlung zur gewohnten Zeit und am üblichen Ort statt. Hier bittet die Vorsitzende, Ursula Sapia, um Anmeldung. "Island, Insel aus Feuer und Eis"'lautet der Titel eines Diavortrages, den Jörg Landmann am 13. März, um 15 Uhr im Spiegelsaal der Alten Molkerei hält. Der reiselustige Rintelner und ehemaliger Leiter der Grundschule Auetal weiß viel über das Land bezaubernder Wasserfälle zu erzählen. Einen sicher ebenfalls interessanten Diavortrag hält Wolfgang Prägler am 10. April, ebenfalls um 15 Uhr im Spielgelsaal. Es geht um Ostfriesland. Prägler nimmt die AWO-Mitglieder und alle am Vortrag Interessierte, mit zu Ausflügen nach Emden, Greetsiel und Norddeich. Eine Halbtagesfahrt nach Aerzen zum Schloss Münchhausen mit Besichtigung und einem gemeinsamen Kaffeetrinken steht am 24. April auf dem Plan. Auch hier ist eine Anmeldung notwendig. Die beliebte Spargelfahrt nach Sulingen mit Einkaufsmöglichkeit beim Spargelbauer, findet am 23. Mai statt. Auch hier müssen sich Interessierte anmelden und da die Fahrt sehr beliebt ist, sollte man damit nicht lange warten. Nach einem gemeinsamen Grillen am 12. Juni, der Ort und die Zeit werden noch bekannt gegeben, geht die AWO dann in die Sommerpause. Anmeldungen für die Veranstaltungen und Fahrten nehmen Lenchen Allert (05752) 1578, Isolde Homeier unter (05752) 558 und Lilo Wilkening unter (05752) 455 entgegen.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an