1. 20 Jahre Kinderkarneval

    Riesenbegeisterung bei und mit den "Nachwuchsnarren"

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    WÖLPINGHAUSEN (gi). Die Erwachsenen brauchen sich um die Zukunft des närrischen Treibens im Dorf keine Gedanken zu machen. Mit großer Begeisterung und Hingabe machen die Jungen und Mädchen in Wölpinghausen beim Karneval mit. Die Golanjecken gaben dieses Mal das Thema "Im Zauberwald Fantasia" aus. Zauberer, Feen und jede Menge Fantasiegestalten tummelten sich im Kuppelsaal. Es war bereits die 20. Kinderkarneval-Auflage. Keine Frage, der war mit 200 Feiernden, darunter 70 jungen Akteuren, wie immer rappelvoll. Zum ersten Mal wurden die Karten im Vorverkauf angeboten, sie waren im Nu vergriffen. Zwölf Programmpunkte gab es, die Fünkchen begannen, Kindergarten Dark Night Girls und vieles mehr erhielten tosenden Beifall. Das Finale beendete ein rauschendes Fest. Der "Rote Faden" sah wie folgt aus. Das "Zepter der guten Macht", welches den Narren Freude, Freiheit und Frieden garantierte, wurde bewacht von Alina, der guten Waldfee und Leon, dem tapferen Waldläufer. Beide moderierten gekonnt, locker und flockig den Nachmittag. Doch leider waren die gute Laune und der Frieden bedroht. Die stets schlechtgelaunte, böse und "dunkle Macht", sendete zwei Schurken übelster Art aus, um das Zepter der guten Macht zu rauben und so dem verhassten, närrischen Treiben der Golanjecken endgültig ein Ende zu bereiten. Doch nichts da. Die Jungen und Mädchen wehrten sich nach Kräften und schlugen die Bösewichte in die Flucht. Foto: gi

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an