1. In Wölpi wird schon gefiebert

    Neu: Eintrittskarten für Kinderkarneval

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    WÖLPINGHAUSEN (gi). Der Höhepunkt der närrischen Zeit hat bald auch Wölpinghausen erreicht. Zum Kinderkarneval wird am Sonnabend, 3. Februar, um 15 Uhr in den Festsaal eingeladen. Erstmals werden Eintrittskarten im Vorverkauf zu erwerben sein, die Plätze sind limitiert. Die Karten sind ausschließlich im "Kleinen Laden" in Wölpinghausen zu bekommen. Das Programm lässt Feen, Zauberer und Fantasiegestalten wieder auferstehen. Die Golanjecken freuen sich auf einen zauberhaften Nachmittag, Einlass ist ab 14 Uhr. Prolog zum Programm: In einer längst vergessenen Zeit wurden in einem geheimen Sägewerk an Fuße der Golanhöhen 19 närrische Zepter geschnitzt und an das Volk der Golanias verteilt. Drei Zepter gingen an den Clan des Sportvereins, sieben davon wurden an den Schützenclan und gar neun an den Feuerwehrclan überreicht. All diese Zepter bargen das Geheimnis, jeden Verein auf den Golanhöhen mit Weisheit, Willen und Stärke zu leiten. Doch sie wurden alle betrogen. Denn der rote Jochen schnitzte heimlich ein Meisterzepter, um Alle zu beherrschen. Der Reihe nach gerieten die freien Clans von den Golanhöhen unter die Herrschaft des Meisterzepters. Doch damit ist die sagenumwobene Geschichte des Meisterzepters nicht zu Ende. Erlebt werden kann die letzte Schlacht der Golanjecken um das Meisterzepter und die närrische Regentschaft auf dem Rücken der Rehburger Berge. Im Kuppelsaal zu Wölpinghausen werden Helden geboren und Mythen entstehen. Foto: gi

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an