1. Brandstiftung

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    NIENSTÄDT (mk). Am Wochenende, 6./7. Januar, hat die Polizei Bückeburg die Ermittlungen zu einer Brandstiftung in Nienstädt, Am Sternberg, aufgenommen, wo ein seit dem 21. Dezember abgestellter Gelenkbus offensichtlich in Brand gesteckt werden sollte. Der Omnibus eines Bückeburger Busunternehmens wies an einem Reifen beziehungsweise an der Karosserie und einem darüber befindlichen Fenster Brandzehrungen auf und wurde beschädigt. Am Tatort stellten die Beamten Spuren eines Brandbeschleunigers sicher.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an