1. Weltwunder: Gnuwanderung

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BAD EILSEN (jb). Am Montag, dem 8. Januar, findet um 19 Uhr ein weiterer Dia-Vortrag durch Wolfgang Prägler in der Bückeberg-Klinik, Wiesenstr. 1, 31707 Bad Eilsen, Vortragsraum, 1. OG, statt. Der Vortrag dauert etwa eine Stunde, der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen. Jedes Jahr geschieht in Tansania ein Welt-Naturwunder: Die Gnu-Migration. Der Kreislauf der Gnuwanderung beginnt im Südosten der Serengeti-Steppe am Ndutu-See. Dort werden von Januar bis Anfang Februar in kurzer Zeit hunderttausende Gnukälber geboren. Riesige Herden wandern dann den Regenfällen und dem frischen Gras nach in Richtung Norden. Nach der gefährlichen Durchquerung des Mara-Flusses geht es dann wieder zurück nach Süden. Auf der Reise mit den Gnuherden treffen wir auch die letzten Buschleute Ostafrikas, die Hadzabe.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an