1. Volles Programm, viel Abwechslung

    Studienreise nach Ausschwitz und Krakau / Besichtigung der Fabrik Schindler

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BÜCKEBURG (di). Von Dienstag, den 31. Juli bis Sonntag, den 5. August organisiert die Jüdische Gemeinde eine Studienreise nach Oswiecim/ Auschwitz und Krakau. Zwei Übernachtungen in Ausschwitz und drei Übernachtungen in einem Studenten-Hotel in Krakau sind geplant. Die Kosten belaufen sich für Referendare auf 450 Euro und für Verdiener auf 500 Euro. Am ersten Tag erfolgt die Anreise in Oswiecim mit der Bahn. An Tag zwei werden die Reisenden in die Arbeit der IJBS eingeführt, anschließend findet eine Stadtführung in Oswiecim mit Besuch der Synagoge statt. Im Anschluss ist der Besuch der Gedenkstätte mit Führung eingeplant. Mit einer Busfahrt geht es am dritten Tag nach Birkenau. Dort wird die Gedenkstätte Birkenau mit einer Führung besucht. An Tag vier findet ein Fußweg nach Kazimierz statt. Dort wird den Reisenden ein Rundgang geboten. Am Nachmittag wird die Fabrik von Oskar Schindler besucht. Der Stadtrundgang in der mittelalterlichen Altstadt von Krakau findet am fünften Tag statt. Anmeldung und Informationen unter 05721-72548 oder kraus-stadthagen@t-online.de.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an