Marktplatz Schaumburg
  1. Traumhafte Genüsse mit allen Sinnen erleben

    Vom 25. bis 27. August lockt wieder das Parkfestival in den Kurpark / Eine atemberaubende Atmosphäre entsteht

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BAD NENNDORF (jl). Die Messer werden gewetzt, edle Tropfen für den Ausschank ausgewählt und letzte Absprachen getroffen. Kurz um: Der Appetit machende Countdown läuft. Vom 25. bis 27. August wird das "Traumhafte Parkfestival" Tausende Besucher auf den Geschmack bringen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Dutzend Gastronomen bietet erneut delikate Kreationen in den typisch weißen Pagodenzelten an, die die Promenade säumen.

    Mit dabei sind neben den Bad Nenndorfer Mitwirkenden Schlösschen, E-Center, Grandhotel Esplanade/Parkhotel, Bäckerei Frenzel, Mooshütte und Baba’s das Schmiedegasthaus Gehrke (Riepen), Mein Steakhouse (Apelern), Ratskeller Rodenberg, das Hotel-Restaurant Schäferhof (Bückeburg), das Brauhaus Felsenkeller (Lauenau) sowie Lunchtime Lehrte. Neu im Bunde ist "Scheller Fleisch und Küche" aus Ronnenberg. Das Gourmetfest bietet aber weit mehr als nur vielfältige Genüsse. Besucher treffen auf bizarre Wesen, Akrobaten, Stelzenläufer und viele weitere Künstler, die nicht selten für Staunen und gezückte Kameras sorgen. Dazu gibt es Wassershows, viel Musik und ein buntes Rahmenprogramm. Zu späterer Stunde, wenn sich die Dunkelheit über den Kurpark gelegt hat, ist es Zeit für das Lichterfest. Illuminationen und Klanginstallationen setzen die Anlage in Szene und tauchen sie in eine atemberaubende Atmosphäre. Den klangvollen Auftakt macht wie gewohnt am Freitagabend die Münchener Erfolgsband "Soul Kitchen" um die Frontleute John und Alana Alexander – in diesem Jahr aber, wie angekündigt, wohl zum letzten Mal. Zudem ist wieder der Sonntag verkaufsoffen. Kurz um: Einmal mehr werden traumhafte Genüsse Gaumen, Ohren und Augen verwöhnen. Foto: jl

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an

mobro app