1. Alkoholisierter Fahrradfahrer fährt entgegengesetzt in die Einbahnstraße

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    OBERNKIRCHEN (jb). Am 30. Dezember, um 18.40 Uhr, befährt ein alkoholisierter unbeleuchteter Fahrradfahrer eine Einbahnstraße in Obernkirchen, entgegengesetzt der Fahrtrichtung. Es kommt daraufhin zum leichten Zusammenstoß zwischen Fahrrad und Pkw. Verletzt wurde niemand, jedoch wurde der Pkw beschädigt. Der 46-jährige im Münsterland wohnende Fahrradfahrer wollte sich bereits vor und während des Eintreffens der Bückeburger Polizeibeamten vom Verkehrsunfallort entfernen. Im Rahmen einer Atemalkoholkontrolle wurde bei dem Fahrradfahrer ein Wert von 2,2 Promille festgestellt. Der Fahrradfahrer wurde daraufhin dem Polizeikommissariat Bückeburg zur Entnahme einer Blutprobe zugeführt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an