1. Der Saison-Abschluss: Erfolgreich

    Die Trampolinturnerinnen der VTR mit guten Platzierungen

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    RINTELN (ste). Zum Abschluss der diesjährigen Wettkampfsaison starteten sieben Turnerinnen der VTR beim Pokal-Dreikampf in Wunstorf. Hier zeigten alle Teilnehmer verschiedene Übungen an drei Geräten: Doppelmini, Minitramp und Großgerät. Der Wettkampf wurde zudem in einen Basis- und einen Fortgeschrittenenwettkampf unterteilt. Im Basis-Wettkampf startete erstmalig bei diesem Wettkampf Lilith Kotthoff bei den Schülerinnen 2006/2007. Lilith überzeugte vor allem durch saubere Sprünge am Minitramp und auf dem Großgerät. Sie erreichte einen tollen achten Platz. Im Fortgeschrittenen-Wettkampf wurde die VTR von sechs Turnerinnen vertreten: Karlotta Requardt, Marie Schneider, Lea Bokeloh, Paula Schneider, Ronja Kotthoff und Henrieke Rathkolb kämpften um gute Platzierungen. Bei den Jüngsten (2006 und jünger) zeigte der Nachwuchs gute Leistungen. Karlotta (2008) und Marie (2006) überzeugten mit neuen, schwierigen Übungen und erkämpften sich Platz fünf und sieben. Auch Paula (2008) und Lea (2008) zeigten saubere Sprünge, ihnen fehlten jedoch die Schwierigkeitspunkte, sodass sie sich dieses Mal mit Platz 17 und 19 zufrieden geben mussten. Ronja und Henrieke turnten in der Gruppe der Schülerinnen B (2002/2003). Ronja erkämpfte sich in der starken Konkurrenz einen guten 16. Platz, auch sie überzeugte vor allem mit guten Leistungen am Minitramp. Noch besser lief es für Henrieke, sie erreichte mit hervorragenden Leistungen am Großgerät den sechsten Platz. In der Mannschaftswertung reichte es für Paula, Marie, Kalrotta, Ronja und Henrieke schlussendlich für den neunten Platz. Mit diesem Ergebnis ist die Wettkampfsaison nun beendet. Die TurnerInnen starten Ende Januar mit den Landesdoppelminimeisterschaften ins Wettkampfjahr 2018. Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Interesse am Trampolinturnen als Wettkampfsport haben, sind herzlich eingeladen zu einem Schnuppertraining vorbeizukommen. Informationen zu den Trainingszeiten sowie Kontaktdaten sind unter www.vt-rinteln.de zu finden. Foto: privat

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an