1. Von Frauen für Frauen

    Kreisverband spendet 1.200 Euro

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    LANDKREIS/STADTHAGEN (jb). Kurz vor Weihnachten hat sich der Kreisverband der Landfrauen anlässlich des 25-jährigen Jubiläums etwas Besonderes ausgedacht: Unter dem Motto "Von Frauen für Frauen" hatten die neun Ortsvereine fleißig Spenden gesammelt. Dabei kam die stolze Summe von 1.200 Euro zusammen, die nun dem Frauenhaus Schaumburg durch Geschäftsführerin Ulrike Tubbe-Neuberg, Vorsitzende Marlies Hasemann und Vertreterinnen der Ortsvereine übergeben wurde. Doris Weide vom Frauenhaus dankte den Frauen sehr. "Die Spende ist bei uns sehr gut angebracht", freute sie sich. "Durch großartige Vernetzungsarbeit können wir zudem weiter über häusliche Gewalt aufklären." Das Frauenhaus Schaumburg bietet Frauen und deren Kindern Schutz, die von körperlicher, seelischer oder sexueller Gewalt betroffen oder bedroht sind. Dabei steht es jederzeit für alle volljährigen Frauen offen. Sie erhalten Unterstützung und Beratung, finanzielle Sicherung und auch gemeinsame Besuche im JobCenter stehen auf der Liste. Dabei können die Frauen und Kinder solange im Haus leben, wie es notwendig ist. 2017 wurden im Frauenhaus 64 Kinder und 48 Frauen aufgenommen. Ein hoher Anteil besitzt einen Migrationshintergrund. "Im Umkreis gibt es keine freien Plätze in Frauenhäusern, auch nicht in der Region Hannover. Ebenso hat das Gewaltschutzgesetz aus 2002 den Frauenhäusern keine Entlastung gegeben. Dagegen muss etwas unternommen werden", schlussfolgerte Weide. Foto: jb

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an