1. Große Spende an Kinderkrebsstation

    Rosengarten-Bewohner sammeln 820 Euro für die Kinder

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BÜCKEBURG (jh). Günther Rother ist in der Seniorenresidenz Rosengarten "der Kümmerer", wie er selbst von sich sagt. "Ich kümmere mich hier um alle möglichen Angelegenheiten der Mieter und Eigentümer", erklärt Rother. Für das täglich angebotene Mittagessen kommen die Bewohner immer zum Bezahlen zu ihm. Vor zwei Jahren hat er ein Sparschwein aufgestellt, in das viele Bewohner immer wieder Kleingeld und ihr Wechselgeld hinein geworfen haben. In der Zeit sind insgesamt 820 Euro zusammen gekommen. Die Idee, das Geld der Elterninitiative der Kinderkrebsstation des Mindener Klinikums zu spenden kam Rother vor einigen Wochen. "Eine frühere Kollegin arbeitet auf der Kinderkrebsstation. Sie hat immer wieder von der Arbeit dort und den einzelnen Schicksalen der Kinder berichtet", sagt er. Eva Prasuhn, die zweite Vorsitzende der Elterninitiative und Claudia Driftmann, Erzieherin auf der Station freuen sich sehr über die Spende und bedanken sich bei allen mithelfenden Spendern. Foto: jh

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an