1. Bücherschrank steht

    Dorfjugend errichtet mobile Bibliothek

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    OHNDORF (jl). Der Büchertausch läuft jetzt auch in Ohndorf auf Hochtouren. Anfang des Jahres hatte die Dorfjugend einen Zuschuss bei der Gemeinde für einen offenen Bücherschrank beantragt. Jetzt, nach einem etwas wackligen Transport, einem neuen Anstrich, neuen Fundament und natürlich der Ausstattung mit zahlreichen Schmökern, ist das Projekt abgeschlossen, wie der Vorsitzende Bendix Bock verlauten lässt. Damit steht der offene Bücherschrank ab sofort allen Bürgern und Besuchern von Ohndorf zur Verfügung. Interessierte können vorbeischauen, ein Buch ausleihen und es anschließend behalten, wieder zurückbringen oder auch ein anderes lesenswertes Buch hineinstellen. Wer größere Mengen an Lesestoff zur Verfügung stellen möchte, kann diese bei Corina Lattwesen-Weinstock (Kapellenstraße 28 in Ohndorf) abgeben. Lattwesen-Weinstock kümmert sich als "erste Bibliothekarin von Ohndorf" um den regelmäßigen Austausch und die Ordnung im Bücherschrank. Schon jetzt stellt sie fest: "Es herrscht ein reger Austausch. Jedes Mal, wenn ich vorbei schaue, sind einige Bücher weg und andere neu." Foto: privat

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an