1. Vielfältiges Basarangebot

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BERGKIRCHEN (gi). Am 1. Advent um 14 Uhr eröffnete Pastor Reinhard Zoske den Adventsbasar. Zeitgleich zündete ein Jugendlicher die Kerze zum ersten Sonntag im Advent an. Musikalisch wurde das ganze untermalt vom Posaunenchor Bergkirchen. Es war die zwölfte Station der Musiker, sie fingen bereits um 7.30 Uhr mit dem Kurrendeblasen an neun Stationen in Auhagen an und besuchten auch noch zwei Altenheime in Winzlar. Ebenfalls ganz pünktlich öffneten sich auch die Tore des Basars. Das Angebot war erneut vielfältig, die Jugendlichen Caro und Clara präsentierten selbst Gestricktes und selbst hergestellte Marmeladen und mehr. Es lockte auch eine Tombola mit großen und kleinen Gewinnen, wie einem wertvollen Knusperhaus. Auch der Nikolaus hatte den Basar für einen Besuch auf seinem Terminplan stehen. Der Erlös der Veranstaltung ist für die Gestaltung des Geländes um die Kirche herum angedacht. Foto: gi

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an