1. "Jauchzet, frohlocket"

    Kantatenfestgottesdienst nach Bach

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BÜCKEBURG (di). Am 26. Dezember erklingt um 17 Uhr in der Bückeburger Stadtkirche wieder Musik aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Neben dem Eingangschor "Jauchzet, Frohlocket" und dem berühmten "Dona nobis pacem" aus Bachs h-moll-Messe, werden diesmal einige der schönsten Choräle und Soloarien der Kantaten eins, zwei und vier zu hören sein. In einem großen festlichen Chor singen gemeinsam Mitglieder der "Bückeburger Kantorei", der "Schaumburger Märchensänger" und in diesem Jahr erstmals auch des "Schaumburger Jugendchores" und des Kammerchors "Cantemus". Außerdem musizieren das Barockorchester "L´Arco" aus Hannover auf historischen Instrumenten und als Solisten Sarah Davidovic, Sopran, Stefanie Rüther, Alt , Florian Lohmann, Tenor und Daniel Eggert, Bass. Die Predigt hält Oberprediger Dr. Wieland Kastning. Ermöglicht wird dieser besonders musikalische Gottesdienst durch die freundliche finanzielle Unterstützung der "Sparkasse Schaumburg", der "Ev.-Luth Landeskirche Schaumburg- Lippe", des "Vereins zur Förderung der Kirchenmusik an der Stadtkirche Bückeburg e.V." und großzügigen privaten Spendern.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an