1. DVD ab sofort erhältlich

    Konzert löste Begeisterungsstürme aus

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    LANDKREIS (gi). George Kochbeck hatte im Auftrag des Landesbischofs Dr. Karl-Hinrich Manzke am 23. September das Abschlusskonzert der hiesigen Reformationsfeierlichkeiten in der Stadtkirche Bückeburg komponiert und ausgerichtet. Nun gibt es, gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten, dieses Konzert auf DVD. Ab Mittwoch, 20. Dezember, bestellbar per E-Mail unter foyer@monopalast.de. Die DVD kostet 15 Euro plus Versandkosten. Mehr als 100 Musiker und Sänger waren an dem Spektakel beteiligt, darunter auch der Kinderchor der Schaumburger Märchensänger und eine Auswahl des Posaunenchores Bückeburg unter der Leitung von Siebelt Meier. Aufgenommen wurde mit vier Kameras und 32-Kanal-Tontechnik. Zu den Musikern zählten neben bekannten Größen der hiesigen Rockszene, einem Streicherensemble und kommentiert von den wunderbar einfühlsamen Texten von Erzähler Ecki Stieg, auch die Sänger Phill Edwards, Axel Feige, Felicitas Breest, White Man Molle, Rouven Tyler, Sarah Helal und Sabine Bulthaup. Die fulminante Lichtinstallation von Oliver Roth ließ das Ganze zu einem unvergesslichen Konzertereignis werden. Zusätzlich zur über dreistündigen DVD sind alle Songs ab dem 24. Dezember online erhältlich in allen downloadshops.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an