1. Fotoshooting für "Prinzessinnen"

    Top-gestylt zum perfekten Foto / Selbstbewusstsein ausstrahlen

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    NIENSTÄDT (jh). Starfotograf Guido Karb verwandelt mit seinem Team aus Stylisten und Visagisten die Teilnehmerinnen des "Princess for one day"-Fotoshootings für einen Tag in "Prinzessinnen" vor der Linse. In der Paul Home Company finden mehrere Portraitshootings statt. Jedes Model ist am Morgen ohne Make-up am Set erschienen. Auch Indira Martin, Gewinnerin der Wochenblatt-Verlosung des Shootings, hat sich in der unteren Etage der Paul Home Company eingefunden. "Ich habe mich so gefreut, das Shooting gewonnen zu haben. Endlich kann ich mal etwas nur für mich selbst tun", sagt die Erzieherin. Sie arbeitet direkt nebenan im Sülbecker Kindergarten. Heute allerdings ist sie "Model für einen Tag". Bevor das Styling der Teilnehmerinnen beginnen kann, wird von jeder Frau ein Vorher-Portrait geknipst. Nicole Karb, die Ehefrau des Fotografen, übernimmt diese Aufgabe verantwortungsvoll. Der Unterschied zum Nachher-Bild wird alle Teilnehmerinnen umhauen. Beim anschließenden Schminken geht es darum, dass sich jede Frau so wohl wie möglich fühlt. Sie solle in ihrem Portrait schließlich Selbstbewusstsein ausstrahlen. "Stehen Sie von Ihrem Stylingtisch erst auf, wenn Sie einhundertprozentig zufrieden mit Ihrem Spiegelbild sind", fordert Nicole Karp, Projektleiterin für "Princess for one day", die Teilnehmerinnen auf.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an