1. Der Hospizverein erhält 1.000 Euro

    Benefiz Weihnachtskonzert in der St. Katharinenkirche / Große Begeisterung

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BERGKIRCHEN (gi). Die Schützenkapelle Kathrinhagen und der Musikverein Hülsede waren zu Gast in der St. Katharinen Kirche zum Weihnachtskonzert. Das habe nach einigen vergeblichen Anläufen endlich geklappt. Organisatoren waren der Schützenverein Wölpinghausen mit ihrem Vorsitzenden Uwe Bohnhorst und der Posaunenchor Bergkirchen mit Horst Priebe. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Sparkasse Schaumburg, die den Kaffee und die Gage des Orchesters bezahlte sowie für die Kirchenheizung sorgte. Insgesamt waren 1.000 Euro im "Körbchen", das Geld wurde dem Hospizverein Schaumburg-Lippe überreicht. Das Angebot des Hospizvereins richtet sich an Schwerstkranke, sterbende Menschen, ihre Angehörigen und an Menschen, die an Hospizarbeit interessiert sind. Mehr unter 05037/2387 (Hospizverein Schaumburg-Lippe) oder www.hospizverein-schaumburg.de. Das Orchester sorgte erwartungsgemäß für eine große Begeisterung, allerdings waren nicht alle Plätze in der Kirche besetzt. Vielleicht lag es am Schneegestöber. 16 Titel spielte das Orchester, darunter die Petersburger Schlittenfahrt, Highland Cathedral oder White Christmas. Moderiert wurde das Konzert von Heidrun Kuhlmann, die kommt aus Rolfshagen und ist Prädikantin im Auetal. Die musikalische Leitung lag in den Händen von Frank Rinne. Foto: gi

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an