1. Senioren kommen zu Schlachteplatte und Siegerehrung

    Rund hundert Schießsportler beim Alterstreffen des Kreisschützenverbandes Nesselblatt / Pokale sind verliehen

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    APELERN (al). Rund hundert Schießsportler des Kreisverbands Nesselblatt haben sich einen Tag lang von fleißigen Helfern des Apelerner Schützenclubs verwöhnen lassen. Beim unverändert beliebten Kreisalterstreffen wurden Kontakte gepflegt, Karten gespielt und gespannt auf die Bekanntgabe der Jahresbesten gewartet. Wie die Kreis-Alterssprecher Hans-Günter Warwel und Günter Redeker nachgerechnet haben, handelte es sich um die jetzt 51. Veranstaltung. Gut vier Jahrzehnte ist dabei schon das Schützenhaus der Riesbachgemeinde Austragungsort. Auch der kulinarische Rahmen ist stets gleich - und deshalb wohl ebenfalls attraktiv: Es gibt Schlachteplatte. Diesem Reiz erliegen offenbar auch die Dauergäste. Neben Bürgermeister Andreas Kölle lassen sich die Ehrenvorsitzenden des Kreissportbunds, Friedrich Meier und Dieter Fischer, den Besuch nicht nehmen. Mit besonderer Spannung aber wurde die Siegerehrung erwartet. Die Ergebnisse des "Altersschießens 2017" wurden bis zuletzt unter Verschluss gehalten. In der Altersklasse 1 (Auflage) siegte Apelern II. In der Altersklasse 2 lagen die Auflageschützen von Bad Nenndorf I vorn. Bei den Damen war es Bad Nenndorf II. In der Sitzend-Disziplin gewann Haste II. In der Altersklasse 3 holten sich die Schützen von Beckedorf I sowie die Damen von Horsten III den Sieg. In der Freihandklasse gewann Beckedorf IV. Mit der Luftpistole fiel der Mannschaftssieg an Horsten I. Die Einzelwertung ging an den Apelerner Bernd Steuer. Als beste Einzelschützin des gesamten Turniers wurde Marion Lathwesen (Horsten) aufgerufen. Der Trostpokal wurde dem Haster Dietmar Besendahl verliehen. Über den Familienpokal freuten sich Marianne und Hans-Günther Hochgräfe. Die beiden Bad Nenndorfer hatten bereits 2011 die Trophäe errungen. Foto: al

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an