1. Runter vom Gaspedal und rauf auf's Rad beim Felgenfest:

    Felgenfest und Felgenspaß am 5. Juni in Hameln

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Marktplatz Schaumburg | Impressum

    Das Felgenfest im Wesertal feiert Jubiläum - zum 15. Mal lockt der autofreie Erlebnistag am 05.06.2016 ins Weserbergland. Ein Erlebnistag für die ganze Familie - alle begeisterten Radler, Skater und Fußgänger.

    Die 55 Kilometer lange, autofreie Veranstaltungsstrecke entlang der Weser lädt alle Interessierten ein, diesen einmaligen Tag zu genießen. Sowohl große als auch kleine Teilnehmer können ein in der Region einzigartiges Event erleben. Ein buntes Programm entlang der Strecke in den Ortschaften, Angebote für Kinder, musikalische Unterhaltung, Felgenfestgottesdienste, Bauernmarkt sowie Kulturangebote bieten für jeden etwas. Die Schwimmschnellbrücke über die Weser in Großenwieden dürfte wieder ein ganz besonderes Besucherhighlight sein.

    In Hameln wird auf dem Stadtwerkegelände Station gemacht und mit einem Fahrrad- und Freizeitmarkt aufgewartet: Fahrrad-Flohmarkt und historische Velo-Ausstellung, Pannenhilfe, Fahrrad-Codierung, Klettertürme, Hüpfburg, Ballonkünstler, Glücksrad und vieles mehr. Besucher ohne Rad sind ebenso gern gesehene Gäste. Köstliche Verpflegungsangebote und Mitmachaktionen wird es auf dieser Fest-Oase reichlich geben. Details unter: http://www.hameln-pyrmont.de/Tourismus-Kultur/Felgenfest/Felgenfest-2016.

    Die Sperrung der Straßen zwischen Bodenwerder und Rinteln erfolgt in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Aufgrund der Auf- und Abbauarbeiten kann es bereits ab 8:00 Uhr und auch noch bis 19:00 Uhr zu Behinderungen im Straßenverkehr kommen. Die Sicherheit der Gäste auf der Strecke wird wie jedes Jahr durch zahlreiche ehrenamtliche Helfer der Ortsfeuerwehren sowie durch die Polizei gewährleistet. Um die Versorgung von Blessuren werden sich ehrenamtlich Tätige des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) kümmern.

    Die Fahrradbeförderung ist sowohl bei der NordWestBahn als auch bei der Flotte Weser an diesem Tag kostenfrei.


    Das Programm auf dem Gelände der Stadtwerke Hameln:

    Die Stadtwerke Hameln sind wieder mit dem Trinkwassersprudler vor Ort und versorgen durstige Radfahrer mit kostenlosem Trinkwasser. Außerdem bieten sie an ihrem Stand die Möglichkeit, E-Bikes kostenlos aufzuladen. Dazu bitte das eigene Ladegerät mitbringen. Zahlreiche Aussteller informieren zu Ausflugs- und Radwanderzielen: Arbeitsgemeinschaft Bahn-Rad-Routen, DümmerWeserLand, Emsland Touristik, NordWestBahn, Ostfriesland Touristik, Tourismuszentrale östliches Weserbergland, Touristinfo Friedeburg, Via Urlaub-Service, Weser-Erlebnis Kanutouristik. Beim ADFC können Fahrräder codiert werden, die Firma Coastroller aus Munster bietet Probefahrten mit Tretrollern an, beim Luftsportverein Hameln kann man anschauen, wie ein Segelflugzeug von Innen aussieht. Family Fitness präsentiert Fitnessaktionen und Fitnesstests. Am Stand der Fürstlichen Hofreitschule können Damensattel getestet werden. Im Stadtwerke-Teich bietet Kajakboom die Möglichkeit, Kajaks zu testen.
    Weitere Aussteller mit tollen Angeboten: BKK 24 und IKK classic (Gewinnspiel und Ballonkünstler), das Autohaus in der Südstadt zeigt Elektrofahrzeuge. Außerdem wird es wieder einen kleinen Fahrrad-Flohmarkt zum Stöbern und Trödeln geben.


    Ein Muss für die Liebhaber historischer Fahrräder: Das Fahrrad begeistert die Menschen seit mehr als 200 Jahren. Wie hat es sich im Laufe dieses Zeitraumes weiterentwickelt? Die kleine Ausstellung "Historische Fahrräder" soll die optische und funktionelle Veränderung veranschaulichen. Vom Anfang des 20sten Jahrhunderts bis zum Ende des Stahlrahmenzeitalters 1990 werden die noch fahrtüchtigen Velos präsentiert. Springen und Toben, mal die Welt von oben sehen? Das geht bestens in der tollen Trampolinanlage, die die Hamelner Wohnungsbau-Gesellschaft für alle Kinder zwischen 4 und 12 Jahren zur Verfügung stellt. Für die ganz kleinen Besucher steht die Stadtwerke-Hüpfburg zum Austoben, Hüpfen und Herumtollen bereit und auch Kinderschminken findet vor Ort statt.


    Den Pannendienst übernimmt wieder der Fahrrad-Spezialist FunCorner aus Hameln.

    Foto: © I.Albrecht

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an