1. Die Deutsche Märchenstraße – was ist das?

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Marktplatz Schaumburg | Impressum

    "Die Deutsche Märchenstraße" ist eine touristische Reiseroute um den Märchen, Sagen und Legenden nachzuspüren, die die Brüder Grimm auf ihrem Lebensweg vor 200 Jahren gesammelt und in mehreren Sammelbändern veröffentlicht haben. Mit den Sammlungen wurde ein Kulturschatz sondern Gleichen bewahrt. Die märchenhafte Ferienroute ist insgesamt 600 Kilometer lang und reicht von Hanau bis Bremerhaven.

    Außer in Deutschland und Europa genießt die Deutsche Märchenstraße vor allem auch in Übersee und Asien ein sehr positives Image. Idee und Geschichte wurzeln gewissermaßen in den welt-weit verbreiteten "Kinder- und Hausmärchen" der Brüder Grimm (herausgegeben 1812), die inzwischen als UNESCO-Weltdokumentenerbe anerkannt sind. Durch diese Verbindung repräsentiert die Deutsche Märchenstraße auch ein positives und - im doppelten Wortsinn - romantisches Bild von Deutschland.

    Seit ihrer Gründung 1975 lädt die Deutsche Märchenstraße dazu ein, die Lebensstationen der Brüder Grimm, die Landschaften ihrer Märchen, sagenumwobene Orte sowie Schauplätze und Figuren alter Legenden zu entdecken. Museen und Märchenfestspiele, Stadtführungen und Burgbesteigungen, Erlebnisparks und Märchenmenüs bieten erlebnisreiche Stunden für Groß und Klein aus nah und fern. Auf der Webseite www.deutsche-maerchenstraße.de finden sich die Routenführung, Reise-Pauschalen und zahlreiche aktuelle Reise-, Ausflugs- und Veranstaltungstipps.

    Getragen und gemanagt wird die Ferienstraße, die als eine der bekanntesten der mehr als 150 Deutschen Ferienrouten gilt, von einer "Arbeitsgemeinschaft" von gut 60 Städten, Gemeinden und Landkreisen. 2007 ist diese Arbeitsgemeinschaft zu einem eingetragenen Verein mit eigenständiger Geschäftsstelle weiter entwickelt worden, um dem großen Potenzial des Themas noch besser gerecht zu werden und eine ideale touristische Wertschöpfung entlang der Deutschen Märchenstraße zu erreichen. Die Zauberformel dabei heißt bestmögliche Vernetzung.

    Aktuell: Aktuell wird im Netzwerk Deutsche Märchenstraße ein großer Veranstaltungs-Reigen zu einem weiteren wichtigen Grimm-Jubiläum vorbereitet: "Sagenhaft. 200 Jahre Deutsche Sagen der Brüder Grimm". Gefeiert wird bis in das Jahr 2018, wo der 2. Teil der Deutschen Sagen der Grimms ihr 200jähriges haben werden. Am 25. und 26. Juni wird es in der Rattenfängerstadt Hameln eine große gemeinsame Auftaktveranstaltung geben, mit einem wahrhaft sagenhaften Programm: Sogar der legendäre Robin Hood aus England/Nottingham und Wilhelm Tell aus der Schweiz/Vierwaldstätter See und eine Laien-Gruppe aus Sirvintos/Litauen werden anreisen, um gemeinsam mit zahlreichen Märchenhelden, Sagengestalten und anderen Menschen und Wesen an den Feierlichkeiten teilzunehmen.

    Informationen zum Grimm-Jubiläum auch unter: www.grimm-jubiläum.com

    Kontakt:
    Deutsche Märchenstraße e.V., Kurfürstenstraße 9, 34117 Kassel, Tel.: 05 61/92 04 79 - 12, Fax: 05 61/92 04 79 - 30, E-Mail: info@deutsche-maerchenstrasse.de Internet: www.deutsche-maerchenstrasse.de

    und

    Hameln Marketing und Tourismus GmbH, Frank Lücke, Leiter Tourismus, Deisterallee 1, 31785 Hameln, Tel.: 05151 9578-10, E-Mail: Frank.Luecke@hameln-tourismus.de.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an