1. "Handgemacht"-Markt im Weserbergland-Zentrum Hameln

    Mode – Schmuck – Wohnaccessoires und skandinavische Lakritze u.v.m.

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Marktplatz Schaumburg | Impressum

    Zum ersten Mal treffen sich am Wochenende 12./13. März 2016 ca. 40 ausgesuchte Künstler und Kunsthandwerker, die aus der gesamten Bundesrepublik anreisen zu einem schönen Kunsthandwerkermarkt in Hameln unter dem Namen "HANDGEMACHT".

    „Das Weserberglandzentrum ist ein idealer Ort, um dieser hochwertigen Ausstellung einen großzügigen, angemessenen Rahmen zu geben“, so die Veranstalterin Ingrid Berkau.

     

    Die Aussteller sind zum großen Teil professionell arbeitende Kreative, die ihre Werke in der eigenen Werkstatt bzw. dem eigenen Atelier fertigen. Im textilen Bereich werden ausgefallene Kreationen aus Stoff und Filz, Plane, Walk und Wolle gezeigt, es gibt Mode für Kinder und Erwachsene, Gewebtes und Gestricktes sowie Wohnaccessoires. Auch die Schmuckdesigner zeigen ein großes Angebot an Gold- und Silberschmuck, Schmuck aus edlem Holz, alten Silberbesteck, Bernstein, handgemachten Glasperlen und „Schmuckes“ aus Mineralien, Fossilien und Edelsteinen.
     
    Dazu viele Accessoires bis hin zu tollen Ledertaschen und Beuteln, Gürteln, Tüchern, Schals und Stulpen, Hüten und Mützen. Handwerkliches gibt es vom Töpfereibereich:  Hier gibt es Gartenkeramik, Pflanzgefäße oder künstlerische Objekte. Glaskunst als Schmuck,  mundgeblasene Objekte, vielerlei Bilder und Grafiken , dreidimensionale Karten und maritime Fotografien. Lichtobjekte, gefertigt aus gesammelten Treibholz, Gesundheits-Wohlfühlkörnerkissen, handgemachte Dekorationen für Haus und Garten.
     
    Verschiedene Künstler zeigen Ihr Handwerk vor Ort. Aus Rheine reist der Drechsler Udo Horstmann an. Er zeigt die Herstellung edler Schreibgeräte und kleiner Schalen vor Ort. Aus Dresden kommt die Bürstenmanufaktur des Blindenhilfswerkes e.V. mit einer großen Auswahl handwerklich gefertigter Besen, Bürsten und Pinsel. Der Gürtelmacher und Sattler Walter Stellwag aus Neumünster ist mit dabei. Er nimmt direkt Maß am Kunden und fertigt in Minuten seine langlebigen Ledergürtel. Karina Weiß aus Buchholz zeigt vor der offenen Flamme die Herstellung edler Glasperlen aus farbigen Muranoglas. Glas ist auch das Thema von Günter Kruse aus Großenkneten. Er verformt alte Getränkeflaschen zu schönen und originellen Leuchtobjekten und Vasen.
     
    Der Markt wird ergänzt durch regionale Spezialitäten wie Käse, Schinken- und Wurstspezialitäten aus Österreich, Bonbons, Trockenfrüchte, skandinavische Lakritze, ausgefallene Gewürze, Liköre, Balsamicos und Dips.
     
    "Wir sind sehr zufrieden mit unserer neuen Location, dem Weserberglandzentrum.
    Die Besucher finden auf unseren Märkten jeweils ein großes Spektrum an ideenreichen und handwerklich perfekten Unikaten. Die Handgemacht-Märkte betonen das Individuelle und Besondere. Unsere kontinuierliche Suche nach guten, ausgefallenen Ausstellern bringt hier auch für die Stadt eben eine ansprechende Kulturveranstaltung. Natürlich freuen wir uns auf zahlreiche Besucher, gerade bei Erstveranstaltungen ist es für uns immer sehr spannend zu erleben, wie unser spezielles Angebot von den Besuchern angenommen wird. "  So die Veranstalterin Ingrid Berkau aus Heringsdorf in Ostholstein.
     
    Der Markt ist am Samstag von 10-18 Uhr, am Sonntag von 11 - 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt zur Veranstaltung kostet 2,50 €. Kinder haben selbstverständlich freien Eintritt.
     
    Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Veranstalterin:

    "Handgemacht" - Märkte für KunstHandwerk & Kuriosem
    Ingrid Berkau
    Kastanienweg 7 b
    18465  Tribsees - Rekentin
    Fon:    0170/3870665
    Mail:    info@handgemacht.biz

    Foto-Anlagen: © Ingrid Berkau

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an