1. Spieler in Hochform

    Erfolgsserie im Hülseder Tischtennis / Neue Vereinsmeister

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    HÜLSEDE (al). Die Entscheidung, den Nachwuchs zu einem intensiven Trainingsaufenthalt nach Düsseldorf zu entsenden (wir berichteten), beflügelt offenbar den Hülseder Tischtennissport. Seither hat die Mannschaft kein Spiel mehr verloren", freute sich der Sparten-Pressewart im TuS Concordia, Egbert Gelfert. Die Hochform steckt offenbar an: Die schlecht in die Kreisligasaison gestartete Herrenmannschaft weist ebenfalls eine Erfolgsserie auf. Überhaupt herrsche derzeit eine gute Stimmung unter den Sportlern, will Gelfert ausgemacht haben. So seien soeben die Vereinsmeisterschaften mit großartiger Beteiligung zu Ende gegangen. Die Erwartung jedoch, die Entscheidung im Erwachsenenbereich durch "Mixed"-Mannschaften noch spannender zu machen, erfüllte sich nicht: Die Herren dominierten auf den vorderen Plätzen.

    In der Jugend-Einzelwertung siegte Philipp Freimann vor René Schöngale und Robin Plener. Den Titel im Doppel entschieden Simon Grusche und Philip Freimann für sich vor Leon Ebeling und Robin Plener. Bei den Damen platzierte sich Janine Gelfert vor Melanie Gelfert und Birgit Raade.

    Unter den Herren holte sich "Altmeister" Wilfried Behrendt seine jahrelange Vorrangstellung zurück, gefolgt von Detlef Jäger und Senior Adolf Passuth. Jäger und Behrendt gewannen die Entscheidung im Doppel vor Norbert Möbus und Adolf Passuth sowie Egbert Gelfert und Manfred Raade.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an